Unser Team.

Alexandra Hoitz

Chief Sunshine Officer

Intrinsische Motivation ist ein Treiber, der durch Freiraum, gute Führung und Verbundenheit mit dem Purpose des Unternehmens entsteht. Alexandra begeistert sich für die Arbeit in dynamischen Umfeldern und kennt die Hebel, die eine erfüllende Zusammenarbeit unter komplexen Rahmenbedingungen entstehen lassen. Schon zu Beginn ihres Berufslebens hat sie eine agile Transformation im Startup begleitet und erfahren, dass durch agile cross-funktionale Teams nicht nur die Qualität der Produktentwicklung und des Kundenservices bemerkenswert verbessert werden konnte, sondern auch die Kollaboration, Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter. Ihr Ziel ist es, weiteren Firmen und Teams ebenfalls zu dieser erfüllenden Zusammenarbeit zu verhelfen. Mit ihrer positiven Ausstrahlung und ihrem Erfahrungsschatz im Schnittstellenbereich von Produkt, Markt und Kunde bereichert sie jegliche Teams in der direkten Begleitung und in Workshops.

|

Anne Herwanger

Chief Optimism Officer

Die richtigen Rahmenbedingungen und funktionierende Schnittstellen versetzen Teams in die Lage, zu Höchstleistung aufzulaufen. Anne begeistert sich dafür, Teams beim Finden ihrer gemeinsamen Vision zu unterstützen und sie durch ein gutes Alignment ins Performing zu bringen. Gemeinsam mit unseren Kunden fokussiert sie auf die wichtigsten Stellschrauben, optimiert Schnittstellen, und hilft, das Silo-Denken abzuschaffen. Mit diplomatischem Geschick löst sie vertrackte Teamsituationen und bringt die Dinge stets mit Optimismus und Humor in die Reihe. Dabei hilft ihr ihre Coaching-Erfahrung mit GründerInnen verschiedener Branchen.

+49 160 225 1669 |

Florian Pohlmann

Chief Fashion Officer

Netzwerkorganisationen können eine Antwort auf immer komplexere Anforderungen in hochdynamischen Arbeitsfeldern sein. Die optimale Struktur und Prozesse für eine effiziente Zusammenarbeit zu finden - das treibt Florian seit langem an. So leitet er zielsicher die Change-Prozesse in seinem Wirkungsbereich: Von stark hierarchisch geprägten Strukturen hin zu selbstorganisierten Teams mit Ende-zu-Ende-Verantwortung in der Softwareentwicklung. Führung auf Augenhöhe und die verbundenen Haltungsfragen sind ihm dabei genauso wichtig wie die Stärkung der intrinsischen Motivation der Kollegen. Florian kann auf über 10 Jahre Führungserfahrung in großen Unternehmen zurückgreifen und begleitet Organisationen bei der Einführung agiler Methoden und in verschiedensten Change-Prozessen.

+49 170 226 0224 |

Jan Wilde

Chief Happiness Officer

Mehr Reaktionsschnelligkeit durch selbstorganisierte Teams! Um diese Teams zu empowern, ihre Produkte selbst auszurollen (End-to-End-Verantwortung), arbeitet Jan mit Teams daran, Systeme in die Cloud (Amazon Web Services, Google Cloud Platform etc.) zu migrieren und automatisierte Delivery Pipelines (CI/CD) mit QA-, Logging- und Monitoring-Komponenten zu erstellen. Mit diesen Verbesserungen – oftmals unter dem Begriff "DevOps" zusammengefasst – werden Product Lead Time, Fehlerquellen und Wartungskosten massiv reduziert, gleichzeitig die Zuverlässigkeit der Infrastruktur erhöht.

+49 151 525 19643 |

Kilian Siebel

Chief Travel Officer

Iterative Methoden haben in den letzten Jahren dafür gesorgt, das Teams schneller zu auslieferbaren Produkten kommen oder vorher klar scheitern. In jedem Fall hat sich damit die Qualität der Herstellung der Produkte nachhaltig verbessert. Eine letzte Hürde war bis vor Kurzem jedoch noch der Betrieb der Software. Gefühlte meterdicke Wände trennten die Produktion vom Betrieb. Diese Wände versuchten viele Unternehmen mit der Rolle des DevOps-Engineers zu überbrücken. Heute wissen wir: Nur wenn ein Team real Ende-zu-Ende verantwortlich ist, kann es zu optimaler Effizienz gelangen. Wie man aus dem eigenen Team heraus den stabilen und zuverlässigen Betrieb der eigenen Dienste ermöglicht, das hat Kilian in den letzten Jahren vielen Unternehmen gezeigt, Service Reliability Engineers geschult und Mauern durchbrochen. Gerne hilft er auch in Ihrem Unternehmen diese Mauer abzubauen.

+49 151 226 42516 |

Margit Peters

Agile Coach & Organisationsentwicklerin

„Veränderungen sind ein wesentlicher Faktor für Erfolg“. Mit dieser Überzeugung berät und begleitet Margit Menschen und Organisationen auf dem Weg zu neuen Arbeitswelten und Organisationsstrukturen. Dabei begegnet sie Menschen mit großer Wertschätzung und Respekt - die Mitarbeiter stehen bei ihren Beratungsprozessen stets im Mittelpunkt. Mit einer gefühlten Leichtigkeit, großer Empathie und Begeisterungsfähigkeit vermittelt und lebt sie agile Wertesysteme. Um Veränderungen positiv zu begegnen bedarf es Vertrauen, Verantwortung, guter Zusammenarbeit und Führung auf Augenhöhe. Durch Margits langjährige Erfahrung in der Projektleitung und Führung von Teams gelingt es ihr, Situationen schnell zu erfassen und störende Muster wie z.B. mangelndes Vertrauen zu erkennen. Sowohl in der Einzelberatung als auch in der Arbeit mit großen Teams überzeugt Margit durch ein zielorientiertes Vorgehen mit ausgewählter Methodik und individuellen Lösungen.

|

Pia Eckert

Chief Team Officer

Darf’s noch etwas sein? Als Chief Team Officer ist Pia Dreh- und Angelpunkt für das Herzstück von Scalamento – unserer Kollegen, unserer Finanzen und unserer Produkte. Auf ihrem beruflichen Weg machte sie bereits vielseitige Erfahrungen als Store Managerin einer großen Modekette und verfügt über jede Menge Service- und Kundenorientierung, die sie bei Scalamento mit Gewinn einbringt. Agiles Arbeiten ist ihr in Fleisch und Blut übergegangen, seit sie das Scalamento-Team mit ihrer optimistischen und immer fröhlichen Art bereichert. ‚Geht nicht‘ gibt’s bei ihr nicht. Zusammen mit ihrem Herzblatt Nani, dem ersten agilen Bürohund, managt sie alle herein fliegenden Aufgaben mit Bravour und ist dabei immer fürs Team und unsere Kunden da.

+49 170 669 1469 |

Dr.-Ing. Stefan Link

Chief Obstacle Officer

Unternehmen als Humansysteme begreifen, selbstorganisierte Teams schaffen und durch passende IT-Architekturen die nachhaltige Wirtschaftlichkeit sicherstellen – das hat Stefan über die letzten Jahre in verschiedenen Positionen immer wieder motiviert. Als beharrlicher Pionier im Aufbau von Netzorganisationen und Gestalter moderner IT-Architekturen kennt er die Herausforderungen bei der Schaffung von reaktionsschnellen und robusten Digitalunternehmen. In vielen leitenden Positionen hat er die Vorteile moderner Unternehmensführung, aber auch die Widerstände beim Umbau von Organisationen, selbst miterlebt und bringt diese Erfahrung in künftige Mandate ein.

+49 151 200 16587 |

Ute Athen

Chief Soul Officer

Agile Unternehmensprozesse und Werte führen langfristig zu mehr Zufriedenheit bei den Mitarbeitern eines Unternehmens, welche nur mit ausreichend Handlungsspielraum ihr volles Potenzial entfalten können. Genau Utes Fachgebiet, denn mit über 10 Jahren Führungserfahrung in digitalen Unternehmen bringt sie viel Praxiswissen in Ihre Organisation. Eine breite Kenntnis guter und suboptimaler Führungsstrukturen und Prozesse hilft ihr, die verschiedensten Problemquellen schnell zu identifizieren und geeignete Wege der Optimierung zu finden. Ergebnisorientiert etabliert sie eine Kultur der Wertschätzung, in der jeder mehr Zufriedenheit bei der Arbeit findet und keine unnötigen Blocker aufgrund langsamer Entscheidungsprozesse oder Fehlkommunikation entstehen. Das fördert die Unternehmenskultur und steigert die Produktivität in unerwartetem Ausmaß.

+49 177 374 3875 |